Hi, ich bin Patricia Haidacher-Bachmayer - Gründerin und Designerin von Goldsinn Raumdesign.

Räume üben seit jeher eine große Faszination auf mich aus, bestimmt, weil mir als Tochter eines Bauunternehmers und einer künstlerisch begabten Mutter, die Leidenschaft für das Bauen und Gestalten in die Wiege gelegt wurde. Mein erstes Werk als junges Mädchen war ein Baumhaus - und wann immer ich konnte, bastelte ich, baute ich, malte und gestaltete ich mein Zimmer regelmäßig um.

Aufgewachsen in einem Tourismusort, inmitten der Hohen Tauern, zog es mich nach den Pflichtschuljahren bald in die Ferne. Fasziniert von den Möglichkeiten, die die Welt bietet, entschied ich mich, die Tourismusschule in Salzburg Klessheim zu besuchen. Das Reisen und fremde Kulturen gehörten schon immer zu meinen Leidenschaften. Während meiner Auslandspraktika entdeckte ich meine Faszination für das Design von Hotels und Möbeln sowie für die einzigartigen Atmosphären, die großartige Hotelarchitektur ausstrahlen kann. Nach der Ausbildung zur Tourismuskauffrau verbrachte ich als begeisterte Wintersportlerin eine Saison auf einer Skiihütte in Lech. Dort lernte ich die wunderschöne Holzbau Architektur von Vorarlberg kennen und war fasziniert von dem puristischen, natürlichen und ästhetischen Design. Diese Architektur war für mich der ausschlaggebende Grund, mich der Architektur zu widmen. Nach einer Reise mit dem alten Baustellenbus meines Vaters durch Spanien und Portugal im Sommer darauf und begeistert vom Städtebau und der Architektur Spaniens wusste ich: Architektur ist mein Fach. So inskribierte ich mich im Herbst 2004 nach meiner Rückkehr, an der Leopold Franzens Universität in Innsbruck, an der Fakultät für Architektur. Seit nun 20 Jahren ist Architektur meine Berufung.

In unterschiedlichen Architekturbüros im In- und Ausland lernte ich vielfältige Architektursprachen kennen. Von der künstlerischen und konzeptionellen Architektur bis hin zur computergenierten Hochhausarchitektur für den ostasiatischen Raum. Ich war begeistert von den Möglichkeiten, welche computergeneriertes Entwerfen bat. Schon während des Studiums und auch später in der Praxis der Architektur erkannte ich aber, dass mir etwas fehlte. Mir fehlte die menschliche Komponente in den großen und zum Teil sehr kühlen Räumen und Architekturen.

Um Antworten auf meine Fragen zu finden, worauf es wirklich ankommt, um Atmosphären in Räumen zu schaffen die berühren, absolvierte ich während der Karenz mit meiner kleinen Tochter 2019 die Ausbildung zum Lebensraum Consultant an der Vitalakademie in Linz.

Ich erkannte, dass Architektur und Innenarchitektur nicht voneinander getrennt werden dürfen. Die Gestaltung des Innenraumes - die Komposition von Proportion, Material, Licht und Farbe - ist für mich genauso wichtig wie die Gestaltung des äußeren Rahmens - der Architektur, welche den Kontext mit einbezieht und mit der Struktur und einem harmonischen Funktionsablauf - einen klaren Rahmen bildet.

Vor allem aber ist es mir wichtig, Räume und Gebäude für meine Bauherren zu entwerfen und zu gestalten, die ihre Geschichte erzählen und sie berühren. Denn als Architektin sehe ich es als meine Aufgabe, diesen Geschichten den idealen Raum zu geben - Innen und Außen.

So entschied ich mich nach einem Jahr der Karenz - 2019, diesen Gedanken zu folgen und mich selbstständig zu machen.

Es folgten Umplanungen und Umbauten von Einfamilienhäusern, eines Bauernhofs und von Stadtwohnungen. Schau gerne bei meinen Projekten vorbei - diese werden nach und nach ergänzt.

Wenn auch du Unterstützung wünscht, dabei das für dich stimmige Konzept für dein Haus oder deine Räume zu schaffen, dann melde dich gerne bei mir. Mit viel Feinsinn und Gespür gehe ich auf dich und deine Wünsche ein, um deine Wohnträume Wirklichkeit werden zu lassen. Ich freue mich auf dich.